Wappen von OhrMitglied im
Deutschen Schützenbund &
Landessportbund Niedersachsen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Hallo liebe Schützenschwester, lieber Schützenbruder,
aufgrund der Corona-Pandemie hat sich der Vorstand nach Empfehlung durch die Sportbünde und Anordnung durch die Niedersächsische Landesregierung entschlossen, den Schießbetrieb und den Stammtisch zunächst bis zum 17. April 2020 einzustellen. Einzeltraining mit Berechtigung ist möglich.
Der Arbeitsdienst wird zunächst auf den 18. April 2020 verschoben. Das Damenputzen wird intern geklärt.
Das Pokalschießen vom 22. März wird zunächst auf den 19. April verlegt - Aufsichten etc. behalten ihre Gültigkeit !.
Das Osterpreisschießen entfällt, wird nachgeholt.
Wir hoffen auf euer Verständnis und wünschen Allen: bleibt gesund!!
Viele Grüße und trotzdem schöne Ostern wünscht Euch Euer Vorstand vom Schützenverein Ohr 1904 e.v.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ohr - Die diesjährige Jahresmitgliederversammlung des SV Ohr fand wie immer im DGH Ohr statt. Nach der Begrüssung der anwesenden Mitglieder gedachten die anwesenden Mitglieder der am 4.1. verstorbenen Alwine Bodenstab. Nach der Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung 2019 konnten die anstehenden Ehrungen vorgenommen werden.Für 40 Jahre Mitgliedschaft sollte Hans-Jürgen Klemme mit der DSB-Nadel in Gold geehrt werden, leider konnte er krankheitsbedingt nicht an der JHV teilnehmen. Dörte Schirmag wird ihm die Nadel zu Hause überreichen und ihm für die Treue zum Verein danken. Dann konnten 3 ganz besondere Ehrenzeichen überreicht werden: für ihre herausragenden Leistungen bei Kreis- Landes- und/oder Deutschen Meisterschaften erhielten das Meisterschützenabzeichen 2019: Sieglinde Wonigeit, Dörte + Dieter Schirmag. Den beiden Schießsportleiter Gewehr und Pistole Tim Schirmag und Andreas Gart wurden mit Schulterklappen für 2 Jahre Vorstandsarbeit gedankt. Die grüne Schützenschnur für ihre in 2019 erbrachten Leistungen im Bereich Luftpistole und Luftgewehr konnte an Conrad Bisanz und Tim Schirmag überreicht werden.

Danach folgte der Jahresbericht der 1. Vorsitzenden Dörte Schirmag.

Im sportlichen Bereich konnte der SV Ohr wieder mit Spitzenresultaten aufwarten: Gewinn von Rundenwettkämpfen, Winterschießen, Kreismeistertiteln, Medaillen bei den Landesverbandsmeisterschaften. Als Highlights von 2019 stellte die 1. Vorsitzende Dörte Schirmag den erneuten Sieg der Mannschaft Ohr I in der Bezirksliga Deister-Weser KK-Auflage, den Sieg in der Bezirksliga KK-Liegend und den 3. Platz der ersten Mannschaft LG Auflage in der Landesliga Süd heraus. Dörte Schirmag nahm an den Deutschen Meisterschaften KK-Auflage in Hannover, LG Auflage in Dortmund und für den SV Beckedorf für KK 3 x 20 in München teil. Rüdiger Brackmann nahm an der Deutschen Meisterschaft in Hannover in Freie Pistole Auflage teil. Einen Bericht für den Bereich Pistole gab es von Vereinssportleiter Andreas Gart und für Gewehr von Stellv. Vereinssportleiter Tim Schirmag. Beide verwiesen auf die Ergebnisdokumentation auf der Vereinsinternetseite. Damenleiterin Karin Meyer fehlte, gab aber einen kurzen schriftlichen Bericht über die Aktivitäten der Damenabteilung ab, den Evelin Schrader verlas.

Der 2. Vorsitzende und Hausmeister Dieter Schirmag gab einen ausführlichen Bericht über die 2019 geleisteten und 2020 anstehenden Arbeiten im und rund ums Schützenhaus. Kassenwartin Kerstin Müller berichtete ausführlich über die Kassenlage, und die Kassenprüferin Melanie Schirmag berichtete von der Kassenprüfung.

Nach den Berichten gab es ein leckeres rustikales Buffet, welches wieder einmal von Karin Meyer und Kerstin Müller besorgt und lecker hergerichtet war.

Nach dem Essen und den Entlastungen standen Wahlen an. Der bisherige 2. Vorsitzende Dieter Schirmag wurde genauso wieder gewählt wie Kassenwartin Kerstin Müller, Damenleiterin Karin Meyer, Webmaster Tim Schirmag, Hausmeister Dieter Schirmag. Als Schießsportleiter Gewerh wurde Tim Schirmag gewählt, sein Stellvertreter wurde Conrad Bisanz. Schießsportleiter Pistole blieb Andreas Gart, sein Stellvertreter wurde Tim Schirmag. Als neuer 2. Kassenprüfer wurde Jörg Schirdewahn gewählt.

Nach den Wahlen gab es noch ausführliche Informationen zu den anstehenden Terminen, Rundenwettkämpfen, Fernwettkämpfen und Veranstaltungen.

Foto : Melanie Schirmag

Die ausgezeichneten Mitglieder:

Von links: Sieglinde Wonigeit, Dieter Schirmag, Dörte Schirmag, Tim Schirmag, Andreas Gart, Conrad Bisanz.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am 4. Januar 2020 schlief Alwine Bodenstab im Alter von 95 Jahren nach einem erfüllten Leben friedlich im Kreise Ihrer Lieben ein. Alwine hat 1967 als Wiedergründungsmitglied zusammen mit Ihrem Mann Heinrich maßgeblich für die Neugründung und Wiederaubau von Verein und Schützenhaus mitgewirkt und ist seitdem dem Verein stets sehr eng verbunden. Von 1967 bis 1987 war sie Damenleiterin und baute die erfolgreiche Damenmannschaft mit auf. Das Freihandschießen lag ihr von Anfang an sehr am Herzen, um die Sportlichkeit des Schießens zu dokumentieren. Alwine hat lange selber mit der Damenmannschaft Luftgewehr Freihand geschossen, später dann Auflage Luftgewehr und Kleinkalibergewehr. 1993 wurde Alwine Kreisschützenkönigin, einer ihrer größten Erfolge. Auch als sie selber gesundheitsbedingt nicht mehr schießen konnte, blieb sie der Vereinsgemeinschaft treu, nahm noch an Kaffeetrinken und Damenabenden teil und wollte immer über die Geschehnisse und Erfolge auf dem Laufenden gehalten werden. Sie war im Ältestenrat und stand uns stets mit gutem Rat zur Seite, wann immer wir sie brauchten. Wir werden Alwine sehr vermissen und Ihr stets ein dankbares Andenken bewahren.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wir wünschen Euch für 2020 12 Monate Freude, 52 Wochen Spaß, 365 Tage Erfolg, 8760 Stunden Gesundheit, ein frohes neues Jahr!

Hallo liebe Sportschützen/Innen im SV Ohr,

die Meldeliste mit den Schießtagen für die Kreismeisterschaften 2020 sind an alle die sich angemeldet haben rausgegangen. Zeiten stehen bis jetzt erst für die kreisinternen KM zur Verfügung, diese sind bereits an die Teilnehmer versandt bzw. stehen auf der Seite vom Kreisverband zum Abruf zur Verfügung.

Evelin hat vor Weihnachten den vereinsinternen Jahresplan mit allen Schieß- und Trainingsterminen per Mail zum Ausdrucken versandt. Alle Termine mit Aufsichtseinteilung findet Ihr auch hier auf unserer Internetseite, damit Ihr stets darauf zugreifen könnt. Ausreden wegen- ich habe den Plan nicht mehr- oder so sind nicht mehr! Diese Seite funktioniert auch auf dem Smartphone. Informiert Euch bitte rechtzeitig und kümmert Euch ums Tauschen, falls Ihr mal nicht könnt.

Kommt gut rüber ins neue Jahr! Und weiterhin viel Spaß, Freude und Erfolg vor den Scheiben, bleibt gesund und munter!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

weihnachtsgruesse originell

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die 1. Mannschaft Luftgewehr Auflage sportlich Ohr I steht nach 2 von 7 Wettkämpfen in der Landesliga Süd derzeit mit dem SB Stadthagen auf Platz 2. Beide Vereine hatten als erste Gegner PSV Hann. Münden I, die sich sehr kurzfristig von der Landesliga abgemeldet hatten, da sie die Mannschaft nicht aufgefüllt bekamen sowie den KKSV Schulenburg. Durch das Nichtantreten von Münden erhielten beide Mannschaften jeweils die 2 Mannschaftspunkte sowie die 3 Einzelpunkte zugesprochen. Beim Durchgang gegen Schulenburg schoss Dörte Schirmag gegen Diana Thiel. Beide hatten die Serien 1 und 2 jeweils volle 100 Ring. Dörte erwischte beim letzten Schuß leider nur eine 9, ausgelöst durch den sich unbemerkt gelockerten Griff am Sportgerät. Diana schaffte volle 300 Ring und konnte den ersten Einzelpunkt für Schulenburg holen. An Position 2 schoß für Ohr Dieter Schirmag gegen Rolf Svensson. Rolf schoß 294 Ring, Dieter 293. Allerdings sprach die Jury später die Disqualifikation gegen Rolf aus, da dieser keine Sicherheit an seinem Sportgerät hergestellt hatte, als er den Stand verlies. Somit erhielt Dieter den 1. Einzelpunkt für Ohr zugesprochen. An Position 3 startete Olaf Neitz gegen Sven Schmidt. Olaf startete mit guten 99 Ring, Sven ebenfalls. Die 2. Serie entschied bereits die Begegnung, da Sven wieder 99 Ring und Olaf leider nur 96 Ring traf. Die 3. Serie hatten beide wieder 99 Ring. Somit holte Sven Schmidt mit 297 Ring zu 294 Ring von Olaf Neitz den 2. Einzelpunkt und damit den Sieg für Schulenburg.

In der Setzliste für den 3. und 4. Durchgang am 24. November wieder in Alfeld gegen den SV Lengde und den SC Rodenberg bleibt für den SV Ohr Dörte Schirmag an Position 1, an Position 2 wird Sieglinde Wonigeit schiessen und Position 3 teilen sich dann Olaf Neitz und Dieter Schirmag.

 Alle Details finden sich hier.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pokalsieger 31019 Sv ohr

Das 3. Oktoberfest mit Grillen, Kaffeetrinken und Pokalschießen beim SV Ohr fand in diesem Jahr wieder sehr guten Zuspruch. Es fanden sich 22 Mitglieder und Gäste im Schützenhaus ein, um den Tag bei einem kleinen Wettkampf mit dem Luftgewehr Auflage und/oder dem KK-Gewehr Auflage, leckerem Gegrillten mit Beilagen und einer leckeren Kaffeetafel mit Torten und Kuchen zu verbringen. Die Schützendamen hatten sich wieder viel Mühe gegeben, um die Gaumen der Anwesenden zu verwöhnen und Hans-Wilhelm Müller trat wieder als versierter Grillmeister in Aktion.

Ursprünglich wurde dieser Tag ins Leben gerufen, um allen Ehrenamtlichen des Vereins, die immer wieder das Jahr über ihre Freizeit in den Dienst des Schießsports stellen für ihr Engagement zu danken, sowie den Tag der deutschen Einheit eben in fröhlicher Einheit im Schützenverein Ohr zu erleben.

Im Lauf der Jahre ist er dadurch ein fester Bestandteil der jährlichen Vereinsaktivitäten geworden. Und gerade weil es an diesem Tag nicht ganz so ernst wie sonst zugeht, sind auch immer wieder gern gesehene Gäste beim Schießen um den „Schirmag-Partner-Pokal“ dabei. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer schießen jeweils 20 Schuß mit dem Luftgewehr aufgelegt. Danach werden Lose gezogen, mit denen sich dann die jeweiligen Partner „finden“. So ist die Siegerehrung mit Pokalübergabe und kleinen Preisen vor der anschließenden Kaffeetafel immer das lustige Highlight des Tages, wo dann jede und jeder erfährt, wie viel Ring man gemeinsam mit seinem zugelosten Partner erreicht hat und welcher Platz dann dabei herausgekommen ist. Der beliebte und in diesem Jahr von Schirmags neu gestiftete Partnerpokal ging 2019 an Melanie Schirmag und Marcel Kabuß. Weiterhin wurden der Löscher-Pokal KK-Auflage bei den Herren und der Alwine-Bodenstab-Pokal KK-Auflage bei den Damen ausgeschossen, den Dieter Schirmag und Dörte Schirmag nun für ein Jahr mit nach Hause nehmen durften.

Foto (Tim Schirmag): Die Pokalsieger beim SV Ohr am 3. Oktober: Dieter Schirmag mit dem Löscher-Pokal, Melanie Schirmag und Marcel Kabuß mit dem Partner-Pokal, Dörte Schirmag mit dem Alwine-Bodenstab-Pokal.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Sieger BL Deister Weser KK Auflage 2019 SVOhr

Die erste Mannschaft KK-Gewehr sportliche Auflage vom Schützenverein Ohr mit Dörte + Dieter Schirmag, Sieglinde Wonigeit und Rüdiger Brackmann hat durchgängig gute Leistungen in allen 7 Durchgängen der Bezirksliga KK-Auflage Deister-Weser in Stadthagen gezeigt und so die Gesamtwertung mit 12 : 2 Mannschaftspunkten und 14 : 7 Einzelpunkten nach 2018 erneut gewonnen. Zweiter wurde der KKSV Schulenburg mit 10 : 4 Mannschaftspunkten. Auf den 3. Platz kam der SB Stadthagen mit 8 : 6 Mannschaftspunkten. In der 1. Kreisklasse KK-Auflage sportlich Hameln-Pyrmont holte sich Andrea Schopnie ebenfalls wieder den Einzelsieg in ihrer Altersklasse.

Die 1. Mannschaft KK-Liegend vom Schützenverein Ohr hat nach dem 2. Platz im letzten Jahr in der Bezirksliga KKL Deister -Weser gute und solide Leistungen in allen 4 Durchgängen gezeigt und die Gesamtwertung mit 48 Ringen Vorsprung gewonnen. Der SB Stadthagen wurde 2., den Pokal für den 3. Platz holte der SV Liekwegen.

Bernd Nanko bot in allen Durchgängen sehr gute Leistungen auf und holte sich im Einzel die Goldmedaille. Dörte Schirmag wurde im Einzel 7., Rüdiger Brackmann, der in dieser Saison erstmals für den SV Ohr schoß wurde 9.

Lydia Melcher schoß dieses Jahr mit Melanie Schirmag, Conrad Bisanz und Robin Tänzer als 2. Mannschaft KK-Liegend auf Kreisebene. Lydia holte sich dabei den Einzelsieg in Ihrer Altersklasse.

Der SV Ohr gratuliert zu diesen tollen Erfolgen.

Foto 1:

Die Sieger der Bezirksliga KK-Auflage Deister-Weser mit dem Siegerpokal: v.l. Rüdiger Brackmann, Dörte Schirmag, Siggi Wonigeit, Dieter Schirmag

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach den Durchgängen 5 und 6 der Bezirksliga Deister-Leine KK Auflage in Stadthagen führt der SV Ohr vor dem Aufsteiger KKSV Schulenburg und dem SB Stadthagen. Die Mannschaft Ohr I startete mit den Schützen Rüdiger Brackmann, Sieglinde Wonigeit, Dörte und Dieter Schirmag. Im 5. Durchgang starteten sie gegen die 1. Mannschaft vom SV Schulenburg. Dörte Schirmag schoß an Position 1 291 Ringe gegen Erika Dorn mit 284 Ringen. Dieter Schirmag schoss an Position 2 273 Ringen gegen Rolf Schütte 284 Ringe. An Position 3 traf Rüdiger Brackmann 290 Ringe gegen Janusz Skala 284 Ringe. Somit ging der Durchgang mit 2 : 1 an den SV Ohr.

Im 6. Durchgang traf die gleiche Mannschaft auf den 2. Aufsteiger SV Rohden. Hier schoss an Position 1 wieder Dörte Schirmag 293 Ring gegen Rainer Rebeschke 287 Ring und holte den ersten Punkt dieser Begegnung. An Position 2 holten Siggi Wonigeit mit 284 Ringen gegen Michael Schönrock 283 Ring und an Position 3 Rüdiger Brackmann mit 284 Ringen gegen Hans Kohlmeyer mit 275 Ringen auch jeweils einen Mannschaftspunkt. Somit ging der Durchgang mit 3 : 0 ebenfalls an den SV Ohr.

In der Bezirksliga Deister-Weser KK-Liegend führt der SV Ohr mit den Schützen Bernd Nanko, Rüdiger Brackmann und Dörte Schirmag vor dem 4. und letzten Durchgang weiterhin die Tabelle an vor dem SB Stadthagen und dem SV Liekwegen. In der Einzelwertung liegt Bernd Nanko mit 1 Ring Rückstand aussichtsreich auf Platz 2, Dörte Schirmag hat derzeit Platz 7 und Rüdiger Brackmann Platz 9.

Die letzten Durchgänge werden am 19. bzw. 20. September wieder in Stadthagen ausgetragen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: NSSV E. Frerichs

Mit der Freien Pistole 50 m Auflage holte sich Rüdiger Brackmann überlegen mit 276 Ring die Goldmedaille und wurde Landesmeister geschossen für den Schützenverein Ohr 1904 e.V..

lvm 2019 logo

Einen Bronzeplatz mit dem KK-Gewehr Auflage Zielfernrohr 100m holte sich Dörte Schirmag. Hier wurde Dieter Schirmag im Einzel 16., Dorothee Bengtson 13.. Für die Mannschaft wurde es ein 5. Platz.

Im letzten Wettkampf der diesjährigen Landesmeisterschaften in Hannover für den SV Ohr holte sich die KK-Gewehr-Liegend-Mannschaft mit den Schützinnen Dörte Schirmag (571 Ring, Einzel 5.) , Lydia Melcher (556 Ring, Einzel 14.) und Bärbel Matthias (538 Ring, Einzel 19.) die Silbermedaille hinter VfF Hannover + SV Burgdorf.

Foto: Michael Melcher

Mit dem Sportgewehr KK 3 x 20 wurden die drei Damen ebenfalls Zweite für den SV Beckedorf. Lydia Melcher wurde im Einzel tolle 3. mit 530 Ring, Dörte Schirmag 7. mit 520 Ring und Bärbel Matthias 10. mit 456 Ring.

Mit der Armbrust wurden Rüdiger Brackmann, Dörte und Dieter Schirmag für den SV Rohden im Auflagewettkampf 2. mit der Mannschaft. Im Einzel waren das für Rüdiger Brackmann Platz 1 und damit Landesmeistergold mit 299 Ring, Dieter Schirmag Platz 5 mit 296 Ring und Dörte Schirmag Platz 9 mit 292 Ring.

Mit dem KK-Gewehr Auflage 50m erreichte die Mannschaft mit Dörte + Dieter Schirmag + Sieglinde Wonigeit leider nur Platz 34 von 63. Im Einzel reichte es für Dörte Schirmag zum 7. Platz, Dieter Schirmag wurde 84., Sieglinde Wonigeit 94. Weitere Platzierungen von allen Teilnehmern vom SV Ohr kann man unter Resultate einsehen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Königshaus 2019, Fotografin: Evelin -schrader

Unser Königsschiessen 2019 fand am Samstag, 18.5.2019 wie immer im Schützenhaus Ohr statt. Trotz leider nicht zufriedenstellender Beteiligung war die Stimmung bestens. Die Schießleitung und Standaufsicht KK hatte Tim Schirmag, als Standaufsicht Luftdruck fungierte Eckhard Schulz. Die Königin wurde mit 10 Schuß Luftgewehr Auflage, der König mit 10 Schuß KK-Gewehr Auflage und der Pistolenkönig offene Klasse mit je 5 Schuß Freihand Luftpistole und KK-Pistole jeweils als Ringwertung ermittelt. Bei der Proklamation am Abend gab es dann die eine oder andere Überraschung:

Das Königshaus 2019 beim Schützenverein Ohr 1904e.V.

Königin: Kai-Viktoria Schirmag, 98 Ring, 1. Dame: Melanie Schirmag, 96 Ring, 2. Dame: Kerstin Müller, 93 Ring.

König: Michael Ulbrich, 88 Ring, 1. Ritter: Tim Schirmag, 88 Ring, 2. Ritter: Andreas Gart, 82 Ring.

Pistolenkönig: Andreas Gart 72 Ring, 1. Ritter Tim Schirmag, 69 Ring, 2. Ritter Robin Tänzer, 49 Ring.

Die Damen hatten wieder ein leckeres Königsmahl organisiert, welches man sich nach der Proklamation schmecken ließ. Anschliessend sass die Runde noch gemütlich beim Kameradschaftsabend zusammen und klönte und fachsimpelte über dies und das.

Zum Seitenanfang